Mediation

Cubes_large
image

Mediation

Was ist das?

Mediation ist ein Verfahren, das Parteien wählen, um ihren Konflikt außergerichtlich zu regeln. Der Mediator hilft ihnen dabei, indem er sie durch dieses Verfahren führt und ihnen durch seine Gesprächsführung ermöglicht, ihre Interessen zu erkennen und am Ende zu einer gemeinsamen Problemlösung zu gelangen Bei der Mediation vertritt der Anwalt nicht eine der beiden Parteien, sondern ist neutraler Gesprächspartner.

Überall dort, wo beim Streit tiefergehende Interessen und Bedürfnisse eine Rolle spielen und damit Gefühle, Enttäuschungen, Verletzungen und sonstige Emotionen, ist Mediation dem streitigen Gerichtsverfahren vorzuziehen. Ein Gericht muss und wird zwar einen Versuch einer möglichen Beilegung des Konflikts unternehmen, wegen seiner Überlastung hat es aber oft dafür wenig Zeit. Scheitert der Versuch, muss es nach dem Gesetz entscheiden und eine Partei verurteilen. Damit gibt es in der Regel immer einen Gewinner und einen Verlierer.

Demgegenüber kann eine mithilfe des Mediators von den Parteien selbst erarbeitete Lösung eine Basis für eine in die Zukunft reichende Verständigung sein. Dieses Verfahren biete ich an und arbeite von Fall zu Fall mit Kollegen aus dem Kreis Mettmann zusammen. Weitere Information hierzu finden Sie auf der Seite www.netwerkanwaltsmediationen.de